News Initiative Muensterturm Steinpatenschaft Unterstuetzer Spenden Shop Presse Kontakt Index
Sandstrahlung für den Sandstein

In einem ersten Arbeitsschritt haben freie Restauratoren gemeinsam mit Kollegen aus der Münsterbauhütte den Sandstein gereinigt. Dies geschah durch Sandstrahlung, wobei der „Sand“ in diesem Fall aus Glaspudermehl bestand. Zwei Kompressoren am Fuß des Turms bliesen die dafür nötige Druckluft nach oben.

Das Strahlgut selbst wurde erst an Ort und Stelle – also auf dem Turm – dem System zugeführt. Auch bei diesen technischen Arbeiten stellte die Höhe des Arbeitsplatzes eine immense technische und logistische Herausforderung dar.