News Initiative Muensterturm Steinpatenschaft Unterstuetzer Spenden Shop Presse Kontakt Index
Stiftung

Wer eine eigene Stiftung zu Gunsten des Freiburger Münsters errichten will, kann dies zu Lebzeiten oder durch eine testamentarische Regelung nach dem Tod festlegen. Mit einer Stiftung bewahrt sich ein Stifter über den Tod hinaus das Andenken an seinen Namen. Das Stiftungskapital bleibt erhalten, nur die Erträge werden für die vom Stifter festgelegten Ziele dauerhaft eingesetzt. Da eine rechtsfähige Stiftung mit einer eigenen Verwaltung und der staatlichen Stiftungsaufsicht verbunden ist, ist für ihre Genehmigung ein Kapitalstock von mindestens 50.000 Euro erforderlich.

Ab 25.000 Euro kann auch eine eigene nicht-rechtsfähige Stiftung errichtet und mit dem eigenen Namen verbunden werden. Sowohl der Münsterbauverein als auch die Stiftung Freiburger Münster können im Stiftungsgeschäft beauftragt werden, die Stiftung im Sinne des Begründers treuhänderisch zu verwalten.